Pressemeldung

14.03.2024 07:24 Alter: 42 days

Wie die Digitalisierung vorantreiben, wenn die Glasfaser fehlt?

Berlin, den 14.03.2024. Digitale Konnektivität ist im Zeitalter der Digitalisierung unerlässlich. Viele Unternehmen setzten daher für ihre digitalen Geschäftsmodelle auf Glasfaser, aber die Wartezeiten sind in Deutschland erheblich. Aktuell beträgt die Ausbauzeit für ein Ausbaugebiet ca. 9 bis 12 Monate oder sogar noch länger. Die Gründe hierfür sind vielfältig und oft nicht schnell zu lösen.


Gigabitanbindungen via Richtfunk und SD-WAN

CBXNET ermöglicht kurzfristig via Richtfunk stabile Internet-Anbindungen mit bis zu 10 Gbit/s symmetrisch im Metropolenraum Berlin-Brandenburg.

CBXNET ist spezialisiert auf Gigabitanbindungen und bietet hier neben Glasfaser verschiedene, schnell installierbare Lösungen an. Mit 5G Mobilfunk-Bündelung oder Richtfunk kann oftmals schnell die gewünschte Leistung erzielt werden und das Warten entfällt. Wenn dann Glasfaser irgendwann verfügbar ist, wird mit taggenauer Abrechnung umgeschaltet. Dabei kann die Funkstrecke auch langfristig als Redundanz erhalten bleiben, um kostengünstig eine hohe Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

CBXNET ermöglicht stabile Internet-Bandbreiten mit bis zu 10 Gbit/s symmetrisch im Metropolenraum Berlin-Brandenburg kurzfristig via Richtfunk. Das ist über ein eigenes Richtfunknetz mit mehreren Dachstationen im Stadtgebiet möglich. Richtfunk ist entweder temporär oder auf Dauer als Hauptanschluss oder Backup-Anbindung verwendbar. Damit kann eine Gigabitverbindung innerhalb weniger Tage eingerichtet und freigeschaltet werden. Richtfunk ist eine hochmoderne, allgegenwärtige Übertragungstechnik. Diese ist eine vergleichbare Alternative zur Glasfaser-Verbindung, insb. bei den kurzen Distanzen im Stadtraum.

Als zweite Lösung, mit der ebenfalls sehr kurzfristig eine breitbandige Internetanbindung verfügbar gemacht werden kann, bietet CBXNET den SD-WAN Service ComBox.net an. Dieser bereits bundesweit im Einsatz befindliche Service bündelt je nach Standortverfügbarkeit mehrere 5G und 4G Mobilfunk-Verbindungen zu einem stabilen Breitband-Anschluss mit fester IP-Adresse und unbegrenztem Datenvolumen. Die Bündelung der WAN-Verbindungen erfolgt über die Cloud von CBXNET, wobei die Qualität der bereitgestellten Verbindung ständig überwacht und optimiert wird. Damit werden anspruchsvolle IT-Anwendungen fast überall möglich, auch wenn die Glasfasertrasse (noch) weit weg ist.

Weitere Informationen:

cbxnet.de


Ansprechpartner Presse:

Simone Würdinger
CBXNET combox internet GmbH
Landhausstraße 22 | 10717 Berlin
Tel: +49 (30) 5900 69-36
Mobil: 0162-396 75 33
LinkedIn: www.linkedin.com/company/cbxnet/
Xing: www.xing.com/companies/cbxnetcomboxinternetgmbh/updates/
X: twitter.com/CBXNET_Berlin
E-Mail: presse@cbxnet.de